Navigation überspringenSitemap anzeigen
Wir sind seit über 100 Jahren für Sie da!

An die BauherrenWissenswertes für Sie

Materialeinkauf über Bauhäuser oder Internet für den Hausbau! Folgende Punkte sollten vor einer Materialbestellung via Internet unbedingt geklärt werden:

  • Wer haftet, wenn bestelltes Material oder Objekte beschädigt oder unvollständig geliefert wurden? Der Spediteur oder der Händler, der eine Bestätigung der fachgerechten Lieferung vom Spediteur erhalten hat.
  • Ist die ausgestellte Ware im Internet für den deutschen Markt oder für das Ausland bestimmt? Vielleicht kommt die Ware sogar aus dem Ausland?
  • Wer übernimmt die Garantieleistungen für gelieferte Objekte? Gibt eine ausländische Firma überhaupt Garantie? Bei Auslandslieferungen gibt es zudem größere Probleme mit der Ersatzteilbeschaffung.
  • Erfolgt die Lieferung rechtzeitig? Materialien müssen vor Baubeginn vorhanden sein wegen der Rohbaumaße.
  • Bei Bestellungen über den Fachhändler ist die Garantie geklärt und es ist ein Ansprechpartner vor Ort. Via Internet hat man oft nur eine Hotline.
  • Was passiert bei Falschlieferung via Internet. Wer veranlasst die Rückholung? Wer übernimmt die Kosten für die Rücksendung und Neulieferung?
  • Das alles kostet neben dem normalen Baustress noch zusätzliche Nerven. Deshalb fragen wir als Fachfirma, ob dieser zusätzliche Stress wirklich notwendig ist?
  • Materiallieferung durch Kunden: Die meisten Kunden wissen nicht, das Bauhäuser/Baumärkte alles an Material verkaufen dürfen weil dort keine gesetzliche Grundlage für DIN und NORM bestehen und der Kunde selbst montiert. Bereitgestelltes Material vom Kunden kann deshalb nicht von uns montiert werden, weil wir nach DIN und NORM arbeiten müssen und die Garantie des gelieferten Materials auf die Montagefachfirma gewährleistet werden muss.
Anfrageformular
Badezimmer
Heizkörper
The Ruffnav
Zum Seitenanfang